architektur

Maison de l’Environnement-II

urbanismus

architektur

kontakt

büro

energie

aktuelles

Planung des Laborgebäudes “Maison de l’Environnement-II” als Teil der

“Maison des Sciences de la Vie, de l’Environnement et des Matériaux”

auf dem neuen Universitätscampus Belval.

 

Auftraggeber:             le Fonds Belval

 

Planungsbüros:

 

Arbeitsgemeinschaft:

Nicklas architectes (Federführung) &

Teisen-Giesler architectes

 

BEST, Bauingenieur

EKOplan, Bauingenieur Haustechnik

zusammen mit Goblet Lavandier

und Bevilacqua

 

Beauftragung:            LPH 1-9

 

Planungsbeginn:        12/2009

 

Bausumme:               ca. 35.000.000€ HTVA

Geschossfläche:        ca. 21.000 m²

Volumen:                   ca. 98.500 m³

Fotos: © le Fonds Belval

impressum/datenschutz